How To > Fiat Punto 188 > Öltemperatur-/ Öldruckanzeige nachrüsten 1.2 8v


Italo-Meetings.de

Fiat bei MeinAuto.de

NEU! Jetzt dein Fahrzeug bewerten

Öltemperatur-/ Öldruckanzeige nachrüsten im 1.2 8v (60PS) von $-Little-L-$

Was wird benötigt:

- Druck- oder Temperaturanzeige (gibt es ab 15€ - Raid, Inxx, .....)
- Universal oder Din Einbaurahmen (gibt es ab 10€)
- Adapter für Öltemperaturgeber & Öldruckdose (M18 x 1,5 - 660418 Raid - 4,90€)
- ca. 2m - 2,5m Leitung (Anzeige bis Geber & Geber bis Masse)

- 10er Innensechskantschlüssel + Ratsche
- 12er Maulschlüssel
- 18er Maulschlüssel
- 19er Maulschlüssel
- Isolierband
- alten Eimer oder ähnliches und bisschen Papier
- Bremsenreiniger



Ich habe damit angefangen, erstmal die komplette Leitung zu verlegen.

Im Motorraum befindet sich eine Gummischicht, wo Ihr ein Kabel durch schieben könnt. Ich habe dafür einen langen Schraubendreher genommen, um ein Loch zu machen. Dann ein hohles Rohr, was ihr durch das Loch schieben könnt. Nun könnt ihr kinderleicht die Leitung durch das hohle Rohr in den Innenraum schieben. Wenn ihr nun im Fahrer-Fußraum hinter das Armaturenbrett greift, könnt ihr weit oben nach den Leitungen greifen und Richtung Mittelkonsole ziehen. (oder dorthin, wo die Anzeige bei euch hinkommt - z.B. A-Säule)

Wenn Ihr die Leitung zum Bestimmungsort ordentlich verlegt habt, könnt ihr diese nun am Kabelbaum der Anzeige verbinden (mitgelieferten Anleitungsplan eurer Anzeigen beachten!)
Wenn das erfolgt ist, könnt ihr die restlichen Leitungen vom Kabelbaum mit der Masse und dem Zündungsplus verbinden. Anschließend werden die Anzeigen verbaut.



Nun kommen wir zum Motorraum. Ich habe dafür meine 2x Auffahrbühnen genutzt, weil mein Punto ziemlich tief ist und ist sonst Untenrum Probleme gehabt hätte. Greift nun nach dem 10er Innensechskantschlüssel und öffnet den unteren Verschlussstopfen(befindet sich unterhalb des Ölfilters). Dort wird bisschen Öl auslaufen, aber dafür haben wir den alten Eimer. (ca. 25 - 50 ml).

Wichtig: Motor sollte nicht warm sein, sonst läuft einiges an Öl raus !!

Wenn Ihr den Stopfen nun entfernt habt, könnt Ihr den M18 x 1,5 Adapter rein drehen und anschließend den Öltemperaturgeber rein drehen.

VORSICHT !!! Nach fest kommt ab!! Ich habe meinen ersten Temperaturgeber
zu fest gedreht und dieser ist dann abgerissen.
Brauchte dann einen neuen Geber + Adapter!!!

 

Das gleiche macht ihr mit dem Stopfen daneben für die Öldruckdose.

Nun greift Ihr nach der Leitung (siehe oben) und fertig die Aderenden so an, dass Ihr diese mit dem Temperaturgeber verbinden könnt (Beachte, dort herrschen hohe Temperaturen, also gut isolieren!). Der originale Öldruckschalter befindet sich rechts vom Ölfilter (1-poliger Stecker – siehe oben).

Zuletzt kommt die Reinigung, nutzt dafür den Bremsenreiniger (Pappe auslegen - Eimer nicht vergessen!). Wenn die Ölreste entfernt worden sind, noch mal trocken reiben und überprüfen, ob optisch alles dicht ist. Anschließend Motor starten und weiterhin auf Dichtigkeit überprüfen.


Nun sollte alles funktionieren und dicht sein.



Betriebsdruck:

Stand: ca. 0,6 - 1,0 bar
City: ca. 2,0 - 3,0 bar
Autobahn: ca. 3,5 - 4,8 bar

Viel Spaß damit

 pdf Download Dieses How to als PDF herunterladen

Fragen? Quelle & Disskusion im Forum


Haftung:

Wir von Puntotreffen.de übernehmen keine Haftung bei eventuellen Schäden oder bleibenden Schäden.