How To > Grande Punto (199) > Car Hifi Umbau

Car Hifi Umbau (von Lancelot)

 

Das hier soll eine Art How To werden. Es ist keine Gebrauchsanleitung und ich übernehme keinerlei Haftung bei auftretenden Schäden oder Beschädigungen jeglicher Art am Kfz.
Vielmehr vermittel ich hier meine Erfahrungen, die ich beim Einbau an meinem Grande Punto gemacht habe.

Zuerst: Was habe ich gemacht?

Ich habe den Grande Punto Dynamik Version. Der hat schon eine Radiovorbereitung inklusive. D.h. Es sind Lautsprecher in den Türen, eine Antenne auf dem Dach und ein Kabelbaum für den Strom und die Speaker (Iso Stecker) sind bereits vorhanden.

Ich habe folgendens Eingabeut:

* Radio JVC KD-LH7R

* Frontsystem Focal Access 165 A1

* Rearsystem Hifonics Warrior Series WR52CX

Endstufe und Sub bleiben hier außen vor, ich erkläre nur wie ich das Stromkabel (+) in den kofferraum gelegt habe.


Zuerst habe ich das Radio angeschlossen. Dabei fiel mir auf, dass es mit der Zündung geschaltet wird. Also erstmal überlegt, weil es im Punto 176 bei gleicher Anschlussweise am Dauerplus hing, und somit immer Strom hatte. Am Radio können sich die Pins ja nicht verstellt haben, also muss es am Iso Stecker vom Grande Punto liegen. Also Multimeter raus und gemessen. Da habe ich festgestellt, dass am Pin welcher Dauerplus fürs Radio geben soll Zündungsplus liegt und am Zündungsplus Dauerplus. (siehe Grafik Iso, draufklicken für Originalgröße)


Nun habe ich den Iso Stecker einfach umgebaut. Im Stecker ist eine gelbe Brücke reingeschoben, diese kann man mit einem Sspitzen WErkzeug herausnehen. Dann mit einem spitzen Werkzeug die einzelnen Pins des Iso Steckers, also Pin 2 und 3 vertauschen (siehe Grafik). Pin 1 ist Masse. Dann die gelbe Brücke wieder reinschieben und gut ist.
Nun funktionert mein Radio am Dauerplus und ich muss nicht jedes mal wieder von neuem alles einstellen. Wem das zu umständlcih ist kann sich im Fachhandel einen Iso Adapter kaufen.


So das Radio ist drin und funktioniert. Jetzt sollte jeder mal den Klang der original Boxen testen. Schließlich hat man ja ein neues Atuo und wer baut schon gerne daran rum und nimmt es halb auseinander?

Mir war der Klang nicht gut genug. Aber denkt dran: der Sound ist nur so gut wie ihn das Radio liefert.
Also Aldi Radio und Focal Boxen = schlechter Klang
Alpine Radio und Aldi Boxen = guter Klang bis zu den Boxen und dann schlechter Klang


Ok ihr habt euch nun dazu entschlossen neue Boxen einzubauen.

Vorne kommen ein 2 Wege System (Komponenten) in der 16er Größe rein. Man kann aber auch ein kompaktsystem nehmen, dann bleibt das Fach für den Hochtöner halt leer.

Hinten kommt ein 13er kompaktsystem rein. Also zum Einbau muss auf jeden Fall die Türverkleidung ab.





Zum Abnehmen der Türverkleiung (siehe Bild 01 Türverkleidung):
(draufklicken zum vergrößern)

 

Zuerst die roten Punkte mit einem flachen kleinen Schraubendreher abnehmen. Das sind die Elektrik (Fesnterheber und Spiegel) links und eine Abdeckkappe. Den Stecker an der Elektrik lösen. An den gelben Punkten sind Inbus Schrauben. --> Lösen!!!
An den hellgrünen Punkten sind Kreuzschrauben (4 Stück) --> Lösen!!!
Die blauen Punkte zeigen die Haken der Türverkleidung an. Diese kann mann mit einem festen Zug lösen. Nun sollte die Türverkleidung (vorne) ab sein. Der Zug für den Türgriff ist aber noch dran. entwerde man macht diesen ab (sehr fiel Arbeit und das plastik droht leicht zu brechen) oder man holt sich eine dritte Hand die nicht nur das Bier holt, sondern auch die Tür hält. Oder man legt etwas unter und lehnt die Verkleidung an der Tür an (meine Variante)


Nun sollte man den Hochtöner aus der Türverkleidung herausnehmen, aber vorsichtig, da sonst ein Plastikteil abbrechen kann.
Den Midsub sieht man nun und es fällt auf das er mit der Tür VERNIETET ist. Also Akkuschrauber raus und die 3 Nieten aufbohren. Dann kann man auch endlich diesen entfernen.

Jetzt die Frage: Wie bekomme ich nun meine Speaker da rein?
Da der Grande Punto sehr neu ist, gibt es im Fachhandel noch keine Adapter um die Speaker an der Tür zu montieren. Deshalb habe ich mir selbst welche gebaut. (sieh Grafik, zum vergrößern draufklicken)


Die Schablone dafür einfach ausdrucken und zwar sollte der Ring folgende Größe haben:

vorne: 18,5 cm
hinten: 15,5 cm

Ich habe nun 8mm starkes Sperrholz genommen.
Nach dem Aussägen unbedingt schauen ob die Adapter auch passen. Ist dies der Fall kann man den Kreis für den Speaker aus dem Adapter aussägen und die löcher für den Speaker bohren. Diese Löcher dann auf die Tür übertragen und auch bohren. (Ja ich weiß Löcher in die neue Tür)

Bevor man den Speaker mit dem Adapter und der Tür verschraubt dran denken dass der Speaker erst angeschlossen wird. entweder an der Frequenzweiche, dem Verstärker oder direkt am Kabel.

--> Ach ja das Kabel hat 2 Leitungen. Einmal für den Midwoofer und einmal für den Hochtöner. Falls ihr eine Frequenzweiche benutzt muss diese an dem Midwoofer angeschlossen werden. Das Kabel vom Hochtoner isolieren, dass kein Kontakt entstehen kann. (Die Polarisierung entnehmt bitte der Grafik Iso)

Ist der Speaker mit dem Adapter fest an der Tür verschraubt und auch angeschlossen kann der Hochtöner ingesetzt werden. hier zuvor probieren ob er auch passt. Falls neine etwas von den Plstikstäben an der Türverkleidung abfeilen. Oder ihn fest mit Klbeband, Kabelbindern, Heisskleber oder so befestigen. Und dran denken das die Tür auch zugemacht wird und dadurch der Hochtöner wieder herausfallen kann.


Sind beide Speaker und ggfls. die Frequenzweiche drin kann man die Türverkleidung wieder in umgekehrter Reihenfolge befestigen.



Hinten sieht das Ganze ähnlich aus.

Falls ihr auch hier elektrische Fensterhebern habt: Glückwunsch!
Sind hier Fensterheber: Arbeit!!!

Um die Fensterheber zu entfernen muss man einen kleinen Ring, der sich zwischen der Kurbel und der Türverkleidung befindet herausnehmen. Dieser Ring sieht aus wie ein Ohm Zeichen.
Vorher aber das Fenster ganz schließen und die Position der Kurbel merken. Diese dann am Ende wieder in der gleichen stellung anbringen.

Ich habe hierfür ein Zahnarzt Besteck genommen. Entweder beim nächsten Besuch ausleihen, oder eine flache schmale Zange oder ein Stück Draht nehmen. Den Ring dann vorsichtig abnehmen und drauf aufpassen. Den braucht ihr später wieder.
Das Entfernen der Verkleidung geht nun wie vorne.

Auch hinten müssen die Nieten am original Speaker aufgebohrt werden.
Dann den Adapter aussägen und den speaker wie vorne verschrauben.


Ist dieser drin, kann man die Türverkleidung wieder anbringen. Zum Schluss noch die Kurbel anbringen. hier ist es sehr hilfreich erst den Ring an der Kurbel zu befestigen und dann die Kurbel mit etwas Gewalt aufstecken.

So nun solltet ihr an allen original Plätzen neue Speaker drin haben. Jetzt bitte das Radio einschalten und alle Speaker nacheinander auf Funktion testen.




Zum Verlegen des Stromkabel für die Endstufe:

den Durchgang habe ich am gleichen Ort gewählt, an dem auch der original Kabelbaum und der Zug für die Motorhaube durchgehen. Hier sit jedoch kein weiterer geplant. Ich hab nun das Laubgitter an der rechten Seite abgeschraubt und mit einem dicken Spies den Gummiring durchstochen, bis das Loch groß genug war. Nun kann man mit einem Draht oder einem Kabelzieher, an dem das Stromkabel befestigt ist das Kabl vom Motorraum ins Fahrzeuginnere ziehen. Das Kabel dann einfach an der Türleiste (diese vorher abschrauben) bis in den Kofferraum verlegen.

 Quelle: http://www.autoextrem.de/showthread.php?p=485168#post485168

Haftung:

Wir von Puntotreffen.de übernehmen keine Haftung bei eventuellen Schäden oder bleibenen Schäden.