How To > Fiat Punto 176 > Flexrohr Tausch 176er


Italo-Meetings.de

Fiat bei MeinAuto.de

NEU! Jetzt dein Fahrzeug bewerten

Flexrohr Tausch 176 (40kW)


Benötigte Materialien:  

- Auffahrrampen oder Unterstellböcke + Wagenheber
- Rätsche + 13er Nuss
- 13er Gabelschlüssel
- Gabelschlüssel für Lambdasonde
- WD – 40, Caramba oder ähnlichen Rostlöser
- Neues Flexrohr (auch genannt Hosenrohr, Vorderrohr)
- Evtl. neue Dichtung für Krümmer


Beim Flexrohr (Bild 1) Wechsel sollte der Auspuff schon abgekühlt sein da es zu schweren Brandverletzungen kommen kann!

Als aller erstes wird der Punto auf die Auffahrrampen gefahren (ist die einfachste und sicherste Art). Sind keine Auffahrrampen vorhanden, sollten vorne Unterstellböcke verwendet werden damit man unterm Auto gut arbeiten kann. Nur einen Wagenheber empfehle ich nicht da man bei lösen der schrauben gut bei kraft sein muss und der Heber wegrutschen könnte.

Nachdem der Punto aufgebockt wurde werden alle 5 Schrauben ( 3 am Krümmer, 2 am Kat Bild 2 + 3) mit Rostlöser eingesprüht. Beim Rostlöser bitte nicht sparen da diese schrauben sehr gerne brechen. Den Rostlöser ca. 15 Minuten einwirken lassen.

Nun werden die Schrauben  am Kat gelöst (Bild 2). Dazu öffnet man die Schraube mit der Rätsche und kontert die Mutter mit dem Gabelschlüssel. Anschließend öffnet man die Schrauben am Krümmer (Bild 3). Die letzte schraube ist die Lambdasonde (Bild 4) (die ebenfalls rausgeschraubt werden muss. Man kann sie solange drehen (auch wenn das Kabel sich gewendelt) bis sie draussen ist. Sind alle Schrauben geöffnet kann man sie vollständig rausdrehen. Zum guten Schluss muss das alte Flexrohr aus der Gummiaufhängung gezogen werden (Bild 5). Dies ist eine ziemliche Fummelei da die Gummis ziemlich hart und porös sind. Am besten zieht man mit seinem ganzen Gewicht an dem Rohr bis es rausspringt.

Jetzt hängt man das neue Flexrohr zuerst in die Gummiaufhängung und setzt danach alle Schrauben an. Die Dichtung vom alten Flexrohr kann normalerweise wiederverwendet werden. Diese wird wieder zwischen Krümmer und Flexrohr eingesetzt. Sind alle Schrauben angesetzt kann man sie nun festziehen. Beim festziehen sollte man Krümmer darauf achten das die schrauben nicht brechen da diese sonst rausgebohrt werden müssen.

Sind alle schrauben angezogen muss noch die Lambdasonde wieder eingesetzt werden. Dazu das Kabel wieder verdrehen damit es wenn die Sonde eingeschraubt ist, so ziemlich ungewendelt ist!

Arbeitsaufwand beträgt für geübte ca. 45 Minuten.

 pdf Download Dieses How to als PDF herunterladen

Haftung:

Wir von Puntotreffen.de übernehmen keine Haftung bei eventuellen Schäden oder bleibenden Schäden.