How To > Fiat Punto 176 > Beleuchtung Uhr (dach) ändern

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Italo-Meetings.de

NEU! Jetzt dein Fahrzeug bewerten

Beleuchtung der Uhr im Dach abändern inkl. LED Umbau (von noumenon)


Benötigtes Material/Werkzeug:

- Kreuzschlitzschraubenzieher
- Lötkolben
- Seitenschneider
- 5mm Bohrer nebst Drehutensil :)
- 7x 5mm blaue LED so ab 7000mcd
- 2x 100 Ohm 1/4W Widerstand
- 1x 1000 Ohm 1/4W Widerstand
- eventuell etwas Isoband, 0,75er Litze und natürlich Geduld und ein ruhiges Händchen

Teil 1:
Dachkonsole ausbauen und Stecker abziehen. Die Uhr herausschrauben und deren Deckel ebenfalls abschrauben. Original Glühlämpchen herausdrehen und die Platine abheben (sind vier Plasteklemmen innerhalb der Platine zu entriegeln!).

1. die Platine so legen, dass die Aussparung der Lampe nach unten zeigt..warum? Nunja, dann wäre Masse rechts und Plus links :)

2. ich habe den rechten Kontakt in der Mitte (kurz links vom Anschluß) etwas aufgetrennt um das übrige Stück Kupfer als Anschlußpunkt für den Widerstand zu nutzen.

3. die Led mit Masse (kurzes Beinchen) rechts auflöten (Beinchen   so biegen, dass die LED mit Platine hinten abschließt)

4. links mit einem Pin des 1000 OHM Widerstandes auf das kleine Stück übrig gebliebens Kupfer auflöten

5. Zweiten Pin des R's auf Pluspol auflöten

6. WICHTIG: die grüne Streuscheibe hinter dem Display herausnehmen (ist nur reingelegt)!

7. alles wieder zusammenbauen... die Uhr wäre fertig

Bilder:







Teil 2: (blaue LED's einbauen)


1. schön sauber links und rechts von der Uhr mittig ein 5mm Loch bohren

2. diese Löcher als Maß nehmen und symetrisch (kann natuerlich jeder machen wie er will) darüber 4 weitere 5mm Löcher gebohrt

3. die LED's so einstecken, dass jeweils links und rechts eine Serienschaltung entsteht mit gemeinsamer Masse in der Mitte, und mit einem Hauch von Sekunde fixieren.



4. die Led's alle schön miteinander verlöten, die Masse einfach etwas hochbiegen und auf den Kontakt legen/verlöten

5. an die offenen Enden jeweils einen 100 OHM Widerstand anlöten und mit einem Stück Litze verbinden.



6. die Seite mit den Widerständen muss natürlich noch an den Dauerplus der Lampe!



7. kleiner Funktionstest ist nie verkehrt..wenn alles funktioniert eventuell etwas Isoband auf die offenen Kontakte und die Kabel nochmal schön verlegen.

8. TIP: wer probleme beim Anlöten an die Lampenkontakte hat, da hilft etwas anfeilen und Lötfett. Zusätzlich kann man sich eine Klemmung bauen und die Kabel von der original Lampenreflektorwhatever (das weiße Plasteding eben :) andrücken lassen.

9. einbauen und freuen!




 pdf Download Dieses How to als PDF herunterladen

Fragen? Quelle & Disskusion im Forum

Haftung:

Wir von Puntotreffen.de übernehmen keine Haftung bei eventuellen Schäden oder bleibenden Schäden.