How To > Fiat Punto 188 > Tachobeleuchtung ändern 188

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Italo-Meetings.de

NEU! Jetzt dein Fahrzeug bewerten

Tachobeleuchtung ändern (188)


Materiealbedarf:

12 x SMD LED (3528) nach eigener Farbwahl für Hintergrund
04 x SMD LED (3528) nach eigener Farbwahl für Zeiger
1 x Imbusschlüsselset
1 x Lötkolben mit feiner Spitze + Lötzinn
1 x Pinzette
1 x Schraubendreher

WICHTIG: Bei ALLEN Arbeiten am Tacho muss IMMER die Batterie abgeklemmt sein, da es sonst Probleme mit der Airbaganzeige gibt.

Am besten tankt ihr euer Auto vorher voll und lasst es ne Weile stehen, damit der Motor kalt ist. (Erklärung dazu im Text)


1. So, nachdem ihr nun die Batterie abgeklemmt habt, bewaffnet ihr euch mit einem Imbusschlüssel und löst die 4 Schrauben der Tachoabdeckung. Nehmt diese dann heraus.

2. Danach brauch ihr nen größeren Imbusschlüsel um die 3 Schrauben am Tacho selbst zu lösen.
Dann den Tacho vorziehen ( das Lenkrad, sowie Blinkerschalten & Scheibenwischer am besten ganz nach unten stellen ) und den Stecker dahinter abmachen.

3. Nun nehmt ihr den Tacho mit. Richtet euch einen Platz ein, wo ihr ungestört arbeiten könnt.
Zuerst zieht ihr die Knöpfe für die Uhr und das Abblendlicht heraus. (man muss schon recht fest ziehen).

4. Dann löst ihr um das Gehäuse herum die kleinen Plastiknasen und zieht alle Zeiger vom Tacho ab. ( bei Tank & Temp geht das ziemlich schwer. Am besten mit ner Gabel o. ä. hebeln ) Markiert euch aber die Stellung, da es sonst bei Drehzahl und Tempo zu geringen Abweichungen kommen kann, da diese nicht exakt auf null, sondern etwas darunter stehen.

5. So, danach dreht ihr den Tacho um und löst die Nasen der hintern Abdeckung. Nun noch die Metallklemmen auf der Rückseite zurecht biegen und die Platine vorsichtig abnehmen.

6. Sobald ihr die Platine vor euch liegen habt, könnt ihr anfangen die SMD LEDs umzulöten. Die LED mit der Pinzette festhalten und dann löten. Zum Auslöten: Auf einer Seite das Zinn verflüssigen und die LED etwas anheben. Das gleiche auf der andern Seite. Das macht ihr solange bis die LED abgeht.
Achtet dabei auf die Polung: Jede SMD LED hat an einer Ecke ein kleines abgeflachtes „Dreieck“, genauso muss auch die neue LED sitzen.

7. Sobald ihr alle LEDs umgelötet habt, setzt die Platine wieder ein und macht nur die hintere Abdeckung dran.

8. Nun der Testlauf… funktioniert alles, dann lasst die Zündung eingeschaltet und steckt den Zeiger der Tankanzeige auf. Da der Tank ja voll ist, wisst ihr wie der Zeiger stehen muss.
Gleiches gilt bei der Motortemp. Da der Motor ja kalt ist, kennt ihr auch hier die Stellung.

9. Sobald alles funktioniert, klemmt ihr wieder die Batterie ab, baut den Tacho komplett zusammen und setzt ihr wieder richtig ein.

10. Für denn Fall, dass die Drehzahl und Tempoanzeige beleuchtet sind, die Tank und Tempanzeige aber nicht, müsst ihr noch 2 Widerstände auslöten. (siehe Bild)
Dann sollte auch das alles klappen.

Zu den Bildern:

 


So, und nun viel Spaß mit eurer neuen Beleuchtung.

pdf Download Dieses How to als PDF herunterladen


Hinweis: Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden oder Garantieverlust.

Howto by Oggy512